Skype 5.5 erschienen mit gefährlichen Sicherheitslücken

Skype 5.5 Windows

Wie golem.de heute Morgen schon berichtete, ist Skype 5.5 für Windows erschienen. Nun kann damit mit Facebook-Kontakten gechattet werden. Leider haben die Entwickler dabei unsauber gearbeitet. Sie haben gefährliche Sicherheitslücken in die Software integriert.

-Anzeige-

Bei der neuesten Version 5.5 kann der User sehen, welche seiner Facebook-Kontakte erreichbar sind und mit ihnen direkt aus Skype 5.5 chatten. Allerdings muss sich der User natürlich bei Facebook angemeldet haben. Ausserdem werden über Skype dann die eigenen Pinnwandeinträge und Kommentare angezeigt. Auch der Status bei Facebook kann geändert werden.

Leider wurde bei der Facebook-Integration unsauber gearbeitet. Die Sicherheitslücken sind nicht zu leugnen. Angreifer können über Skype 5.5 für Windows eine vollständige Kontrolle über einen beliebigen Skype-Client eines anderen Nutzers erhalten.

Hierfür müssen Angreifer lediglich einen speziell präparierten Kommentar auf eine Facebook-Pinnwand setzen. Skype prüft die von Facebook stammenden Daten nicht ausreichend genug. Wie es heißt, müssen Opfer und Angreifer dafür nicht einmal – weder bei Skype noch bei Facebook – miteinander befreundet sein, so der Sicherheitsberater. Er stuft das Risiko als kritisch ein.

Die Videotelefonate sollen nun zuverlässiger sein und es gibt weniger Bedienknöpfe für die Anruffunktionen. Ausgelagert werden seltener benutzte Funktionen in ein Untermenü. Die Smiley Sammlung wurde erweitert, die Avatar Auswahl verbessert und die Fotoaufnahme aus einem Videotelefonat heraus wurde ebenfalls optimiert – sogar die Installationsroutine wurde überarbeitet, Doch ist das ein Trost für die vorhandenen Sicherheitslücken?

Wer trotzdem mag – hier steht die kostenlose Version von Skype 5.5 zum Download bereit.

Quellenverzeichnis

Über den Autor

Mama von 3 Kindern, verheiratet, beschäftigt sich sehr gerne mit Apple und ist ein richtiges "Fangirl". Schreibt und redet viel - am liebsten über den  angebissenen Apfel :)
Alle Artikel von

Kommentar schreiben!

 

Ich möchte diesmal kein Kommentar hinterlassen, jedoch über neue Kommentare informiert werden!

Regeln zur Freischaltung von Kommentaren

Bitte beachte die folgenden Regeln

  • Nutze Deinen realen Namen oder einen Nick
  • Keine Signaturlinks in den Kommentaren
  • Keine Referral-Links
  • Keine vulgären oder beleidigenden Worte
  • Kein Spam, um einen Backlink zu bekommen
  • Keine Werbung

Wir behalten uns das Recht vor, Werbung, sowie Kommentare, die nicht unseren Regeln entsprechen, jederzeit zu löschen.