iOS 4.2.1: die häufigsten Bugs

An einigen Stellen frustriert das iOS 4.2.1 – jedenfalls kommt dieses Gefühl auf, wenn man bedenkt, wie viele Zuschriften wir schon bekommen haben, was Fehler bzw. Bugs betrifft.

Hier einmal eine kleine Liste, der häufigsten Fehler:

  • Verschobene Icons: Das iOS 4.2.1 Update führt beim iPhone oft zu einer  verschobenen Icon-Ansicht. Ein Klick auf den Home-Button löst das Problem zwar, aber dennoch ärgerlich.
  • Die automatische Zeit-Einstellung macht Probleme: Die falsche Zeitanzeige am iPhone macht viele User nachdenklich. Der Fehler (manchmal ist die Zeit um eine Stunde, manchmal um 15 Minuten verstellt) tritt nur bei der automatischen Zeitanzeige auf, wenn man die Uhr manuell stellt, macht sich der Bug nicht bemerkbar.
  • Kontakt-Einträge fehlen: Plötzlich sind Kontakt-Daten aus den Kontakt verschwunden, inkl. Telefonnummern.
  • Gekürzte Notizen: der Kalender in iOS 4.2.1 zeigt längere Termin-Notizen nun zweigeteilt an und präsentiert die Zusatzinfos nur noch gekürzt.

Kommentar veröffentlichen