Quicktime Schwachstelle von Apple beseitigt

Quicktime ist sehr beliebt und viele User schätzen das Programm sehr, aber es gibt immer mal wieder Schwachstellen. Nun wurde an diesen Schwachstellen gearbeitet und bringt die Version 7.6.9 an den Start, bei der 15 Bugs entfernt wurden. Seit Mitte November waren schon einige dieser Bugs bekannt, also war es nun höchste Zeit, dass Quicktime diesbezüglich verbessert wurde. Auf der Support Seite von Apple werden die gefährlichsten Bugs detailliert beschrieben.

Das Quicktime Update bekommen Mac OS User über die automatische Softwareaktualisierung, es kann aber auch über die Quicktime Webseite heruntergeladen werden.

Wer Microsoft nutzt, der sollte im Apple-Downloadcenter nach der Version für Windows XP, Vista und 7 schauen. Es bleibt also zu hoffen, dass die Entwickler nun alle wichtigen Punkte verbessern konnten und nun wieder eine sichere Nutzung von Quicktime möglich ist.

Kommentar veröffentlichen