Autovervollständigung der eMail-Adressen in OS X Mail entfernen

Mac OS Mail ist mit einem klasse Feature ausgestattet, welche die eMail-Adresse des jeweiligen Adressaten automatisch vervollständigt. Diese Adressen, welche sich Mail im Verlauf merkt, stammen u.a. vom Adressbuch und von bereits gesendeten und/oder empfangenen eMails. Mail löscht diese nicht automatisch. Was aber machen, wenn sich die eMail-Adresse eines Empfängers geändert hat? Es gibt da eine einfache und schnelle Lösung, einzelne oder mehrere Adressen aus dem Mail-Verlauf zu entfernen.

eMail-Adresse(n) aus der Autovervollständigung in OS X Mail löschen

  • Mail öffnen und im Menü Fenster „Vorherige Empfänger“ klicken
  • eMail-Adresse auswählen oder die Suche benutzen
  • mit der Entfernen-Taste die ausgewählte eMail-Adresse aus der Liste entfernen
  • mehrere eMail-Adressen auswählen geht mit gedrückter CMD-Taste (Command)

3 Kommentare zum Thema “Autovervollständigung der eMail-Adressen in OS X Mail entfernen

  1. Sehr schön, aber könnt ihr mir verraten wir man im iphone/ipad die Autovervollständigung bereinigt??????????????????????????????

    Reply
    1. Du brauchst dazu die Drittanbieter-Software „iBackupBot for Mac“. Diese findest du hier: http://www.icopybot.com/itunes-backup-manager.htm

      – mit iTunes Backup vom iPhone/iPad erstellen
      – iBackupBot öffnen
      – iPhone/iPad auswählen, iBackupBot lädt die letzte Sicherung
      – Plugin auswählen
      – Recent Email Address auswählen
      – Einzelne oder alle eMail-Adressen löschen
      – Address Viewer beenden NICHT über “x” sondern Icon “Close Database Editor”
      – File >> Restore
      – iPhone/iPad wird mit den “bereinigten” Daten beschrieben und neu gestartet.

      Reply

Kommentar veröffentlichen