Flashback-Trojaner auf Mac entfernen – so geht’s

Wie golem am 5. April geschrieben hat, sind mittlerweile über 600.000 Macs von dem aktuellen Flashback-Trojaner betroffen. Auch wenn die Zahl noch recht gering ist, weltweit betrachtet, ist es schon erschreckend, wie schnell sich der Trojaner auf die vielen Macs verbreitet hat. Mit Hilfe einer kleinen Befehlszeile im Terminal, kannst du herausfinden, ob auch du von dem Trojaner betroffen bist.

[app 430207028]

F-Secure hat eine kleine Hilfestellung zum Auffinden und Entfernen des Flashback-Trojaners bereitgestellt.

Gebe folgende Befehlszeile im Terminal ein:

defaults read /Applications/%browser%.app/Contents/Info LSEnvironment

für %browser% setze bitte: Safari, Firefox oder Chrome ein

Das sollte dabei raus kommen:

2012-04-06 13:00:29.845 defaults[626:903]
The domain/default pair of (/Applications/Safari.app/Contents/Info, LSEnvironment) does not exist

Falls du im Terminal etwas anderes anzeigt, dann könnte dein Mac infiziert sein. Dann schau bitte bei F-Secure nach.

Und für ein gutes Gefühl, findest du auch kostenlose Antiviren-Apps Mac-App-Store!

[app 430207028]

Kommentar veröffentlichen